Leletek

Leletek

Pintér László Zalán-page-001

Pintér László Zalán-page-002

________________________________________________________

Semmelweis Egyetem Szemészeti Klinika Tömő u. (Augenklinik von Universität Semmelweis)

1083 Budapest Tömő u. 25-29.

Gyerekszemészeti Szakrendelés (Kinderaugenheilkunde)

Institutsleiter: Prof. NÉMETH, János

Tel.: (1) 210-0280/51618

Ambulante Behandlungsblatt

Name des Patienten : PINTÉR, László Zalán KBA :
Mädchenname : Fallnummer :
Geburtsdatum : 09.05.2013 VersicherungsNr. :
Name der Mutter : Reg.Nr. :
Anschrift :
Datum der Aufnahme :
Einsender : Zahlungskategorie :

02.08.2013 11:40 Dr. MAKA, Erika

Das Kind wurde wegen rechtsseitiger intraocularis Geschwulst (Retinoblastoma) aus Győr in die Klinik eingewiesen.

Sein Vater wurde wegen rechtsseitiger Retinoblastoma behandelt, der Augapfel wurde entfernt.

Vom Augenarzt erhielten die Eltern die Information, dass die Krankheit nicht vererbbar ist, und das Kind deswegen nicht kontrolliert werden muss.

Die Eltern haben die „Eigenheit“ im  rechten Auge bemerkt.

Untersuchung in MN

OP Nr. 4

N: Dr. FÜLÖP, Dániel

l. utr.: gesunde, friedliche vordere Segmente. Klare Linsen.

Tono-Pen: 10/10 Hgmm

Gut erweiterte Pupillen.

Fundus:

l.dex.: in der Nähe von Macula lutea ist größer, ab der Papilla nasalis kleiner, nach vorne gewölbt, enthält feine Gefäße, weiße Mutationen.

l.sin.: bei Hälfte von Papilla nasalis  nach vorne gewölbte weiße Mutationen, Richtung VI und XII Uhr winzige Herde.

02.08.2013 10:35 – (1SUH) Ultraschalluntersuchung

B-scan

o.d. (rechtes Auge) temporal und nasal sichtbare 1-1 RB Herd: temporal ist größer, seine Größe ist 4,7 mm. Im temporalen Teil des temporalen Herdes echofreies Gebiet. Verkalkung auf beider Seiten moderat, diffus.

o.s. (linkes Auge) am Papilla ist ein winziger Herd (weniger als 1,5 mm groß) und unten ist eine minimale Ungleichmäßigkeit zu sehen.

Diagnose: Tumor intraoculare l.utr.

Die Mutationen entsprechen einem beidseitigen multiplexen Retinoblastom.

Das Kind wird in die Kinderaugenklinik Nr. II eingewiesen, wo es am 05.08.2013 zur Aufnahme erwartet wird.

(telefonisch abgesprochen mit Dr. BÁNUSZ, Rita)

02.08.2013

Unleserliche Unterschrift von Dr.MAKA, Erika

saját papírok 001

saját papírok 002

saját papírok 003

saját papírok 004

saját papírok 005

saját papírok 006

saját papírok 007

saját papírok 008

zárósaját papírok

Vélemény, hozzászólás?

Az email címet nem tesszük közzé. A kötelező mezőket * karakterrel jelöljük.

20 + 15 =